laStaempfli on #AI & #KI and #Algorithmic Bias: TEDx 2013 (The World is only ready for her message in 2020…)

 

Bildschirmfoto 2020-06-23 um 13.16.06

 

Regula Stämpfli, Swiss-born, lives in Munich and works as a columnist and lecturer in Germany, France and Switzerland. For four years she worked on a modern interpretation of Hannah Arendt’s vita activa, published in Brussels in 2007 as Die Macht des richtigen Friseurs (The Power of a Proper Hairdresser). in 2013 she wrote: „The Poetry of Algorithms and the future of the Pixel-Gaze“, critique of modernist perception of time, and of mankind and its labours. Together with IFG Ulm, her professional advisory board, Regula Stämpfli initiated a publicity program called Designing Politics -The Politics of Design for the HFG Ulm institute in 2007. The Ulm Discussions continue within various design networks. In 2013, Stämpfli’s book Die Vermessung der Frau (The Metric Woman) was published by the publisher, Gütersloher Verlagshaus. The book gained high recognition (second edition was published after only four months) and has received innumerable reviews and readings, including TV and radio programs.

In 2018 laStaempfli wrote „Trumpism. Ein Phänomen verändert die Welt“, which was a Bestseller in Austria with a long book tour. Staempfli develops the theory of digital democracy in regards to communication and how Trumpism is a method rather than just a mishap in history. The book is one of the best critiques on #Bankspeak, #Ratings, #Polls and applies Hannah Arendts Vita Activa. 

A multi-faceted intellectual, Stämpfli is known from her written works and television appearances as a sharp-witted analyst, columnist and inspirational talker. Opinions of her vary greatly: the Neue Zürcher Zeitung once referred to her as „Nervewrecker from Brussels“, whereas her students have called her „The Lara Croft of Political Science“. Her popular works comprise additional books, including a collection of her articles, among  there an exhibition and a book on women and their professions. Staempfli teaches political philosophy at the University of St. Gallen. 

Regula Stämpfli, Dozentin für „Schlagfertig Verhandeln“ 12./19. September – Anmeldung auf Bild klicken

Kursbeschrieb:
Schlagfertiges Auftreten gehört zu den wichtigsten Mittel der modernen Kommunikationsgesellschaft. Im Kurs lernen Sie, wie Sie in jeder Situation smart und konstruktiv reagieren können. Sie wissen, Kompromissbereitschaft und Stärke zu signalisieren. Sie eignen sich im Kurs Kenntnisse der Rhetorik sowie Allgemeinwissen an. Damit fördern Sie Ihre sprachliche, denkerische Redegewandtheit, und sichern Ihr Auftreten. Mit zahlreichen Tipps und guter Lektüre sind Sie für künftige öffentliche, berufliche, ja selbst für private Termine gut gewappnet.

Bildschirmfoto 2019-08-21 um 16.43.29

Regula Staempfli, Ben Taub, Corinna Milborn et al. beim „Humanitarian Congress Vienna 2019“

Bildschirmfoto 2019-04-26 um 09.03.31

Regula Stämpfli im Gespräch mit Giuseppe Gracia über dessen Buch: „Das therapeutische Kalifat“ Basler Zeitung 1.10.2018

Bildschirmfoto 2018-10-02 um 09.32.07

Swissfuture: Demokratie/Magazin 3/2017. Beitrag zur Debatte der Demokratie von laStaempfli

Bildschirmfoto 2017-12-28 um 12.56.32

Visionen – Zukunft Genf: Henry Dunant Ausstellung in Heiden

Ausstellungsbeitrag: 

„Wir halten die Wahrheit für selbstverständlich, dass alle Lebewesen: Mensch, Natur und Tier gleich erschaffen wurden und gleich gezählt werden. Kein Algorithmus, kein Unternehmer, kein Herrscher, kein Krieg vermag die feinsinnige Vernetzung aller mit allem zerstören. Deshalb werden alle Lebewesen frei, gleich, miteinander verbunden – die Abhängigkeit der einen wird nicht mit der Freiheit von Anderen bezahlt.“

Regula Stämpfli, Dr.phil/Dipl. Coach Politologin, Dozentin, Autorin.

Bildschirmfoto 2017-09-29 um 11.47.29

BlickamAbend 25.9.2017 – Auf in die Karibik: Zu den deutschen Wahlen

Bildschirmfoto 2017-09-29 um 10.41.01