Gastpredigt Reformierte Kirche Wettingen-Neuenhof: Regula Stämpfli über den Turmbau zu Babel mit Youtube-Link

downloadDAS ERSTE BUCH MOSE (GENESIS) (1.MOSE 11,1-9): Turmbau zu Babel

Predigt (Stichworte): 

Die Menschen schliessen sich in einerlei Zunge und Sprache, in einer Nation, in einem Volk, in einem Willen, in einem Bauwerk, in einem Ziel, in einer einheitlichen Form, in einheitlichem Denken zusammen, um die Welt und den Himmel mit dem Anspruch des radikalen Gegenwarts- und Machtdenkens zusammen. Dies erzählt uns „Der Turmbau zu Babel“ in eindrücklicher Weise. Babel funktioniert mehrschichtig als Botschaft, als Bild, als Politik, als Formkritik und als Ökologie: Das Einwirken von JHWH gegen Turmbau zu Babel richtet sich gegen jeglichen Weltherrschaftsanspruch, gegen menschliche Hybris (das Selfie als Gottwerdung statt als inneres Zwiegespräch und Gewissen) gegen jede Art von Uniformen, gegen Automatismen, gegen Totalitarismen u.a.m. Das „verwirren“, im Hebräischen „vermengen“ der Sprache ist ein grosses Plädoyer für Buntheit, Vielfalt, Demokratie, Weiblichkeit in unterschiedlichsten Formen, für Mannigfaltigkeit, für Durcheinander, für Diversität u.v.a.m. (copyright Regula Stämpfli) 

„Was wäre heutzutage der ‚Turmbau zu Babel‘? Richtig. Die Eroberung der Welt als Kreditkarte“ (Zitat Predigt, 20.10.2019 laStaempfli)

 

Die Predigt wird in Kürze auf YouTube aufgeschaltet. Hier ist der Link zur Predigt siehe https://www.youtube.com/watch?v=l9LDKuu-JdE